Header image  
 

 
AKTUELL: Band 28


Schwerpunkt:
GRIECHENLAND


ISBN 978-3-8260-6532-3 250 Seiten, Broschur m. Fadenheftung, 23,5x15,5 cm; Einzelband EUR 18,00 / SFr 32,00 Abopreis: EUR 13,50 / SFr 24,00 (zzgl. Porto)


Inhalt von Band 28  

Editorial
Egon Voss zum 80. Geburtstag

Aufsätze zum Schwerpunkt
Mischa Meier:
Oikos und Polis. Der Weg vom Ring zum Parsifal  Günter Zöller:... wir wollen nicht wieder Griechen werden“. Richard Wagners Kunstwerk der Zukunft jenseits von Antike und Moderne  Jürgen Stolzenberg: Rechtfertigung durch Geschichte. Richard Wagners Programm einer Naturgeschichte des Kunstwerks der Zukunft  Manfred Landfester: Wagner und Aristophanes. Wagners Rezeption der griechischen Komödie der klassischen Zeit Dieter Borchmeyer: Griechenlandbilder bei Wagner und Nietzsche Volker Mertens: Anstoß – Affirmation – Alibi. Die griechische Tragödie auf der Bühne der Nachkriegszeit: Voraussetzungen und Korrespondenzen mit Wieland Wagners Neubayreuth

Aufsätze
Michael Uhde:
Jessie Laussot und Richard Wagner – eine Liebe im Schatten von Tannhäuser. Unveröffentlichte Dokumente werfen neues Licht auf eine alte Affäre
Egon Voss: Dichtung und Wahrheit. Eine Anmerkung zu Wagners Eine Pilgerfahrt zu Beethoven

Besprechungen

Bücher
Hans Rudolf Vaget, „Wehvolles Erbe“. Richard Wagner in Deutschland. Hitler, Knappertsbusch, Mann, Frankfurt am Main: S. Fischer 2017 (Richard Klein)

Komponieren für Stimme. Von Monteverdi bis Rihm. Ein Handbuch, hrsg. von Stephan Mösch, Kassel etc.: Bärenreiter 2017 (Volker Mertens)

Judith Cabaud, Mathilde Wesendonck, Isolde’s Dream, Milwaukee: Amadeus Press 2017 (Eva Rieger)

Roger Allen, Wilhelm Furtwängler. Art and the Politics of the Unpolitical, Woodbridge: Boydell 2018 (Nicholas Vazsonyi)

Peter Uhrbach, Richard Wagners Werk in Leipzig. Von den Anfängen bis zum Tode des Dichter-Komponisten. Eine Sammlung von zeitgenös- sischen Nachrichten, Berichten, Rezensionen und Kunst-Anschauungen, Markkleeberg: Sax-Verlag 2018 (Leipziger Beiträge zur Wagner-Forschung, Bd. 7) (Frank Piontek)

Boris Kehrmann, Ring der Vielfalt. Making of. Das Rheingold, Die Walküre, Siegfried, Götterdämmerung, Wahnfried, Die lustigen Nibelungen, Karlsruhe: Badisches Staatstheater 2018 (Frank Piontek)

CDs
Das Rheingold. Sir Mark Elder, The Hallé (2016). 3 CDs, HLD (Sebastian Stauss)

Tristan und Isolde. Wolfgang Sawallisch, Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele (1958). 3 CDs, Orfeo
Der fliegende Holländer. Wolfgang Sawallisch, Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele (1959). 2 CDs, Orfeo (Thomas Seedorf)

DVDs
Tannhäuser. Bayreuther Festspiele 2014. Musikalische Leitung: Axel Kober, Inszenierung: Sebastian Baumgarten, Bühne: Joep van Lieshout, Kostüme: Nina van Mechow, Licht: Franck Evin, Video: Christopher Kondek, Dramaturgie: Carl Hegemann, Chordirektor: Eberhard Friedrich, Fernsehregie: Michael Beyer. 2 DVDs,
Opus Arte (Sebastian Stauss)



 


AKTUELLES__




Erhältlich November 2018
mehr >