Header image  
 

 
AKTUELL: Band 32

Schwerpunkt:
Wagner - Weill - Amerika


ISBN 978-3-8260-7101-0 250 Seiten, Broschur m. Fadenheftung, 23,5x15,5 cm; Einzelband EUR 24,00 / SFr 32,00 Abopreis: EUR 16,80 / SFr 24,00 (zzgl. Porto)


Inhalt von Band 32  

Aufsätze zum Schwerpunkt

Hans Rudolf Vaget: Wagner in Amerika. Teil II: Vom Ersten bis zum Zweiten Weltkrieg, 1917–1941 Wolfgang Rathert: „Parsifal kenne ich fast zu gut“ – Anmerkungen zu Kurt Weills Wagner-Sozialisation im deutschen Kaiserreich Tobias Faßhauer: “Wagner was a brass band man, anyway” – Wagnerismus, Amerikanismus und populäre Orientierung bei John Philip Sousa Daniela Smolov Levy:„Im Geist des Kampfes und der Revolution“ – Wagner für ein jiddischsprachiges Publikum im Amerika des frühen zwanzigsten Jahrhunderts Gregor Herzfeld: Epiphanie auf dem Highway: John Adams hört Wagner Ulrich Fischer: Die Meistersinger auf New Yorks Straßen? Über eine ambivalente Beziehung Giselher Schubert: Götterdämmerung in Mahagonny Stephen Hinton:Weill contra Wagner: Aspekte der Ambivalenz

Gespräch

„Ich kann ja nicht sagen: Wir spielen mit halbem Orchester und ich singe mit dem Rücken zum Publikum!“ (Sebastian Stauss im Gespräch mit John Lundgren )  

Aufsätze

Arne Stollberg :Die Legitimität des Exzentrischen – Wagner, Liszt und das Problem musikalischer „Kühnheiten“ Dirk Heißerer: Wagners Köchin – Erlebnisse in München 1864/65 Jochen Hörisch: Wagner-Wonnen. Zur Funktion von Richard Wagners Lieblingswort ,Wonne‘ Mischa Meier: Der Ring des Nibelungen als Bedrohte Ordnung

Besprechungen

Bücher
Udo Bermbach, Die Entnazifizierung Richard Wagners. Die Programmhefte der Bayreuther Festspiele 1951–1976, Berlin: Metzler 2020 (Stephan Mösch)

Heinz Irrgeher, Josef „Angelo“ Neumann. Wagners vergessener Prophet, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2020 (Frank Piontek)

Worttonmelodie: Die Herausforderung, Wagner zu singen, hrsg. von Isolde Schmid-Reiter, (Schriften der Europäischen Musiktheater-Akademie, Bd. 13), Regensburg: Con Brio 2020 (Corinna Herr)

Peter Uhrbach, Wagners Werk und Wirkung im Deutschen Kaiserreich. Eine Dokumentation zeitgenössischer Leipziger Presseberichte vom Tode des Dichter-Komponisten bis zum Ende des Deutschen Kaiserreichs
(1883–1918), (Leipziger Beiträge zur Wagner-Forschung, Bd. 8), hrsg. vom Richard-Wagner-Verband Leipzig, Beucha und Mark- kleeberg: Sax 2020 (Sven Friedrich)

Wagner – Weimar – Eisenach. Richard Wagner im Spannungsfeld von Kultur und Politik, hrsg. von Helen Geyer, Kiril Georgiev und Stefan Alschner, (Musik und Klangkultur, Bd. 39), Bielefeld: transcript 2020 (Frank Piontek)

Alexander Schmidt, Die ideologische Rezeption der Judenfeindschaft Richard Wagners. Ursprung, Verlauf und Konsequenzen, (Wissenschaftliche Beiträge, Reihe Politikwissenschaft, Bd. 73), Baden-Baden: Tectum Verlag 2017 (Udo Bermbach)

CDs
Die Walküre. Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks; Sir Simon Rattle; BR Klassik 2019 (Sebastian Stauss)

DVDs
Das Rheingold. Deutsche Oper am Rhein, Duisburger Philharmoniker; Axel Kober; Avi 2020
(Christoph Bohm)

DVDs
Der fliegende Holländer. Teatro del Maggio Musicale Fiorentino; Orchestra e Coro del Maggio Musicale Fiorentino, Coro Ars Lyrica; Fabio Luisi, Paul Curra; C Major 2019 (Marie Luise Voß)

Tannhäuser. Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele; Valery Gergiev, Tobias Kratzer; Deutsche Grammophon 2019 (Sebastian Stauss)



 


AKTUELLES__




Erhältlich November 2020
mehr >